amazonsmile

jetzt bei smile.amazon.de einkaufen und Verein e.motion auswählen -> es wird automatisch gespendet! DANKE

Beim online shopping ohne Kosten spenden

guetesiegel

pferdwieseWillkommen bei e.motion - Lichtblickhof

Wir begleiten Kinder und Jugendliche die von Trauer, Trauma, Behinderung oder Krankheit betroffen sind oder in Lebenskrisen stecken mit unseren Tieren auf einem Weg zurück ins Leben. Wir haben eine besondere Therapieform, die wir ursprünglich mit Pferden entwickelt haben, nun aber auch auf andere Tiere erweitert haben: die sogenannte EQUOTHERAPIE. Diese hilft Kindern und Jugendlichen in Krisenzeiten, wieder neuen Mut und neue Kraft zu schöpfen.

Überschweres Reisegepäck kennzeichnet „unsere“ Familien und Kinder: große Herausforderungen, Schicksalsschläge und sorgenschwere Zeiten liegen vor und hinter ihnen. Wie kann es weitergehen? Was kommt noch? Was kommt nicht mehr? Warum kostet das Leben oft so unendlich viel Kraft?

Fragen über Fragen, auf die einfach niemand wirkliche Antworten weiß und wenn, würden sie am Gegebenen doch nichts verändern können. ABER: Hoffnung und Vertrauen können auch in diesen Zeiten wachsen und Tragkraft entfalten: Zu wissen, dass es jemanden gibt, der einfach DA ist und trotz des schweren Gepäckes nicht wegsieht. Zu spüren, nicht alleine zu sein, eine Hand gereicht zu bekommen oder von einer großen warmen Pferdenase angeblasen zu werden. Zeit zum Schweigen und Reden, zum Schlucken und Weinen. Aber auch Moment in denen das Gesicht einfach in der langen weichen Mähne vergraben werden darf.

Unser Wunsch ist es mit den Therapietieren genau für jene Menschen da zu sein, sie zu begleiten, zu stärken und sie dank dieser besonderen Tiere im wahrsten Sinn des Wortes ein Stück ihres Lebensweges zu tragen. Als gemeinnütziger Verein danken wir allen Unterstützern, Spendern, Sponsoren und Ehrenamtlichen für die unermüdliche Hilfe!

DANKE, dass wir dadurch mit den Therapiepferden zu Hoffnungsträgern werden können!

Unsere Geschichte

Diese Timeline gibt einen kurzen Überblick über unsere Geschichte seit Gründung des Vereins e.motion Lichtblickhof

Gründung Verein e.motion

Gründung des privaten und gemeinnützigen Vereines e.motion durch Mag. Roswitha Zink und Mag. Verena Bittmann
2002

der erste Lichtblickhof

Erwerb eines kleinen verfallenen Bauernhofes in NÖ, Steinbachhof alias Lichtblickhof
2003

Neuer Standort

erster Vertrag mit der Stadt Wien über die Nutzung des Geländes im Otto Wagner Spital für die Equotherapie
2004

Pegasus fliegt

In diesem Jahr richten wir mit dem Tiergartnen Schönbrunn ein großes internationales Symposium über pferdegestützte Therapie aus, Pegasus fliegt!
2005

Bau einer Therapiehalle

BGHBeginn des Baus einer Therapiehalle DANKE vieler kleiner und großer WUNDER durch die Krone Leser und vieler engagierter Baufirmen

2007

Eröfffnung der Therapiehalle

Eröffnung des neuen tiergerechten Stalles und der wetterfesten Therapieräume (finanziert durch private Spenderinnen und Spender, Sponsoren aus der Wirtschaft!!! sowie großem Engagement des Teams von e.motion sowie unzähliger Ehrenamtlicher) - Therapiehalle, Aufenthaltsräume, beheizter Indoor-Therapieraum für Kinder mit schweren Behinderungen und Einschränkungen, Stall, Koppeln für die Therapiepferde
2008

Forschungsprojekt

Forschungsprojekt mittels Videoanalyse zur nonverbalen Kommunikation der Pferde und deren Nutzung für die Therapie
2010

Tierschutzpreis

Tierschutzpreis der Stadt Wien
"Fressnapf hilft" Award geht an den Verein e.motion für das Lebenswerk
...

Nutzungsvertrag

Stadträtin Sonja Wehsely überreicht dem Verein e.motion nach 10 Jahren einen neuen Nutzungsvertrag über weitere 10 Jahre – im gleichen Jahr kam es auch zu einem Gemeinderatsbeschluss ALLER Parteien, die sich trotz der bevorstehenden Veränderungen im Otto Wagner Spital für die Wichtigkeit und den Fortbestand der Pferdetherapie im Otto Wagner Spital aussprechen
2015

Renovierung des Lichblickhofs in Steinbach

Renovierung des Lichtblickhofes und Übernahme des Namens für das gesamte Projekt, das nun e.motion Lichtblickhof Wien und Niederösterreich heißt
2016

Fachbuch

Erscheint das erste Fachbuch über pferdegestützte Traumatherapie beim Ernst Reinhard Verlag
2017

wo stehen wir

Derzeit kommen jede Woche 350 Kinder und Jugendliche zur Therapie; das mittlerweile multiprofessionell ausgerichtete Team von e.motion (Psychotherapeutinnen, Physiotherapeutin, Pädagogin, Psychologin, Sozialarbeiterin, Biologin) bietet dabei eine umfassende und auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder und Familien ausgerichtete Begleitung an, die ihresgleichen sucht - seit der Gründung von e.motion konnten etwa 5000 Familien in schwierigsten Lebenssituationen mit den Pferden begleitet werden!!!
2019

 

so oft haben wir 2019 schon Tränen gelacht
1

und manchmal kamen uns die Tränen, weil wir so traurig waren

----------------------------------------------------------------------

so oft haben dieses Jahr die Herzen unserer Kinder geschlagen,
1
aber manche Kinderherzen haben aufgehört zu schlagen