amazonsmile

jetzt bei smile.amazon.de einkaufen und Verein e.motion auswählen -> es wird automatisch gespendet! DANKE

Beim online shopping ohne Kosten spenden

guetesiegel

Pferdegestütze Traumatherapie

buch

 Wir sind unglaublich stolz, dass im Oktober 2017 das Buch von Dr. Karin Hediger und Mag. Roswitha Zink - Pferdegestützte Traumatherapie - im Ernst Reinhardt Verlag erschienen ist. 

 

Kurztext:

Basierend auf wissenschaftlich fundierten traumatherapeutischen Konzepten und dem aktuellen Forschungsstand zur pferdegestützten Arbeit werden Methoden, Voraussetzungen, aber auch Grenzen und Risiken der pferdegestützten Traumatherapie anschaulich dargestellt. Anhand des Fallbeispiels der 16-jährigen Hannah und ihres Therapiepferdes Tamino ermöglichen die Autorinnen einen Einblick in die pferdegestützte Traumatherapie. Welche Maßnahmen der Qualitätssicherung stehen zur Verfügung? Welche Qualifikationen des Therapeuten sind wichtig und wie können Auswahl, Ausbildung und Haltung des Therapiebegleitpferdes optimal gelingen? Das Buch gibt eine Übersicht über Wirkung und Umsetzung pferdegestützter Interventionen in der Traumatherapie und schafft so eine Grundlage für die Weiterentwicklung dieses Therapiebereichs.

Eine Leseprobe finden Sie hier: Leseprobe 

Hier gehts zu unserem Facebook-Fotoalbum der Buchpräsentation.

  

Autoreninformation:

Karin Hediger

Dr. Karin Hediger 

Fachpsychologin für Psychotherapie und Reittherapeutin (SG-TR), ist als Psychotherapeutin am Zentrum für Psychotherapie der Universität Basel sowie an der REHAB-Klinik in Basel tätig.

Eidg. dipl. Psychotherapeutin
Fachpsychologin für Psychotherapie FSP
Fachpsychologin für Kinder- und Jugendpsychologie FSP

Karin Hediger beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Mensch-Tier Beziehung. Nach dem Psychologiestudium hat sie an der Universität Rostock am Institut für sonderpädagogische Entwicklungsförderung und Rehabilitation zu tiergestützten Interventionen promoviert. Sie hat die Ausbildung in tiergestützter Therapie am I.E.T. Schweiz sowie die Ausbildung zur Reittherapeutin SG-TR absolviert. 

Als Psychotherapeutin arbeitet sie mit Kindern, Jugendlichen, Familien sowie erwachsenen Personen. Ihre Schwerpunkte sind tiergestützte Psychotherapie, Psychotraumatologie sowie Psychotherapie bei körperlichen Erkrankungen.

Zudem erforscht sie als Assistentin an der Fakultät für Psychologie der Universität Basel, am Schweizerischen Tropen- und Public Health Institut sowie dem REHAB Basel psychobiologische Effekte von Tieren auf den Menschen. 

Karin Hediger lehrt an verschiedenen Instituten im In- und Ausland zu tiergestützten Interventionen.

Kontakt: karin.hediger@compas.ch

 

Zink RoswithaMaga. Roswitha Zink

Psychotherapeutin i.A.u.S., Reittherapeutin und Pferdetrainerin (ÖKThR, ÖPS), Leitung Verein e.motion Lichtblickhof im sozialmedizinischen Zentrum Otto-Wagner-Spital Wien und am Lichtblickhof in Steinbach / Niederösterreich für pferdegestützte Therapie mit Kindern und Jugendlichen.

Roswitha Zink ist eine von vier Gründerinen des Vereins e.motion Lichtblickhof und sie hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, Kindern und Jugendlichen in schwierigen Lebenslagen mit Hilfe von Tieren zu helfen. 

„Wir wollten einen Ort schaffen, in dem Kinder und Jugendliche in akuten Krisen ein bisschen sowas wie ein Zuhause auf Zeit finden , fasst Roswitha Zink das Ziel zusammen. Zuhause auf Zeit bedeutet hier am Lichtblickhof Bezogenheit spüren, gebraucht und gemocht werden, bis man wieder auf die Beine kommt. Das bedeutet neben dem medizinischen Ansatz vor allem von der Natur und den Tieren zu lernen und heilsame Beziehungen einzugehen.

Kontakt: roswitha.zink@lichtblickhof.at

Board Member bei H.E.T.I

Member at large bei I.A.H.A.I.O

Curriculum Vitae von Mag. Roswitha Zink

 

Die beiden stolzen Autorinnen

 autorinnnen