amazonsmile

jetzt bei smile.amazon.de einkaufen und Verein e.motion auswählen -> es wird automatisch gespendet! DANKE

"Ich wünschte, ich könnte fliegen, dann hätt’ ich keine Schmerzen!“

charlotte 1

Charlotte ist sechs Jahre alt und unheilbar krank. Bei jeder Bewegung muss sie aufpassen, dass sie sich nicht etwas ausrenkt. Arthrosen und schlimme Schmerzen plagen das kleine Mädchen Tag für Tag. Der Grund für Charlottes Zustand ist eine genetisch bedingte, nicht heilbare Krankheit namens Ehlers-Danlos-Syndrom. Ihre Gelenke sind hypermobil und dadurch schon jetzt so abgenutzt, dass sie mit Arthrosen kämpft. Laufen, toben und hüpfen kann und darf Charlotte nicht. Aber selbst zum Malen oder Basteln fehlt ihr oft die Kraft weil ihre Finger so schmerzen. Die Therapie mit unseren Pferden hilft Charlotte sehr: Am Rücken der sanften Stute Prinsessa kann sie sich schaukeln lassen und entspannen.

Vor lauter Begeisterung vergisst sie dabei all ihre Schmerzen und tankt viel Kraft und Lebensfreude!

 charlotte 2

Bitte schenken Sie Charlotte einen Lichtblick!

Charlotte ist unheilbar krank und hat ständig starke Schmerzen, manchmal sogar beim Stehen und Sitzen. Schon jetzt mit sechs Jahren leidet sie an Arthrosen. Laufen, toben und hüpfen kann und darf sie nicht. Weil ihre Finger schmerzen, kann sie oft nicht einmal zeichnen. Unsere Therapie hilft Charlotte sehr.

Ihr größter Wunsch ist es, heuer im Sommer eine Woche Intensivtherapie am Lichtblickhof zu machen. Schon mit 15, 20 oder 30 Euro leisten Sie einen entscheidenden Beitrag zur dringend nötigen Intensivtherapie von Charlotte!

„Mama, es tut so weh ...!“ „Mama, es tut so weh ...!“ An manchen Tagen ist für die kleine Charlotte sogar Stehen oder Sitzen eine Qual. Bereits jetzt mit sechs Jahren leidet sie unter Arthrosen und schlimmen Schmerzen.

Bitte schenken Sie Charlotte einen Lichtblick!

Vielen Dank! Ihre Spende ist steuerlich absetzbar.

e.motion hilft Kindern zurück ins Leben!

 

Um die Anonymität unserer Klienten/Kinder zu wahren, handelt es sich bei den Abbildungen um Symbolbilder.Sollten mehr Spenden– als für dieses Projektbenötigt werden – eingehen, kommen diese anderen Projekten von e.motion zugute.

Button 130  Butt 500Button 950

 

zurück

 

 

Um die Anonymität unserer Klienten/Kinder zu wahren, handelt es sich bei den Abbildungen teilweise um Symbolbilder.
Sollten mehr Spenden - als für diese Projekt benötigt werden - eingehen, kommen diese anderen Projekten von e.motion Lichtblickhof zugute.

 

Willkommen am

Bild01

Die Mission von e.motion Lichtblickhof ist, mit Tieren Kinder, Jugendliche und Familien, die von traumatischen Erlebnissen, Erkrankung, Tod oder Behinderung belastet sind da zu sein und diese zu begleiten und zu unterstützen. Ihnen zu helfen, das Gefühl für Sicherheit, Vorhersagbarkeit der Welt, Selbstwirksamkeit und Würde wieder zu empfinden. Wir glauben an die heilende Kraft der therapeutischen Arbeit mit Tieren, handeln nach den neuesten Erkenntnissen der Forschung, um Menschen zu unterstützen, ihr Leben wieder oder von Neuem auf eigenen Beinen zu meistern und auch genießen zu können. 

Bezüglich der Corona Virus- Regelungen bitten wir Sie mit Ihrer begleitenden Therapeutin Kontakt auf zunehmen! 

 


Impressionen vom Lichtblickhof

<h3><span style="text-decoration: underline;"><strong>Lichtblicke spenden</strong></span></h3>

Lichtblicke spenden

Die Krankenkassen finanzieren die Therapie mit Tieren nicht. Wir benötigen Spenden, um sie zu ermöglichen. Wir tragen mit Stolz das Spendengütesiegel!

<h3><span style="text-decoration: underline;"><strong>Lichtblicke erleben</strong></span></h3>

Lichtblicke erleben

Wir unterstützen Kinder und Jugendliche, die von Krankheit, Trauer, Trauma oder Tod betroffen sind, dabei, ihren Weg zurück ins Leben zu finden. Hierfür gibt es verschiedene Angebote.

<h3><span style="text-decoration: underline;"><strong>Lichtblicke erforschen</strong></span></h3>

Lichtblicke erforschen

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht zu erforschen, welche Faktoren an unserer Therapie wirken. Hier gibt es auch bereits einige Ergebnisse!

<h3><span style="text-decoration: underline;"><strong>Über uns</strong></span></h3>

Über uns

Hier finden Sie Informationen, FOTOS und VIDEOS über unseren Verein, die Therapeut*innen und natürlich unsere Tiere!

 

so oft haben wir heuer schon Tränen gelacht
1

und manchmal kamen uns die Tränen, weil wir so traurig waren

----------------------------------------------------------------------

so oft haben dieses Jahr die Herzen unserer Kinder geschlagen,
10
aber manche Kinderherzen haben aufgehört zu schlagen